Werbeliner Bockwindmühle in Reibitz

Werbeliner Bockwindmühle in Reibitz

“Die Mühle wurde 1844 im alten Rundlingsdorf Werbelin erbaut. Der letzte gewerblich arbeitende Mühlenbesitzer hat bis 1950 gemahlen, bis 1960 noch geschrotet.

Das gesamte Dorf fiel 1990 dem Braunkohlentagebau Delitzsch Süd-West zum Opfer. Heute befindet sich an dieser Stelle der Werbeliner See (zwischen Delitzsch und Leipzig).

Der Landkreis Delitzsch kaufte die Mühle und eine Löbnitzer Firma demontierte sie 1991 fachgerecht. 1994/95 schließlich wurde sie auf dem Gelände des Schullandheimes Reibitz originalgetreu entsprechend ihres ursprünglichen Aussehens wieder aufgebaut.
Sie ist heute vollständig rekonstruiert, in sehr gutem Zustand und windgängig.
Die Bockwindmühle dient im Schullandheim Reibitz zu Bildungszwecken und als touristische Attraktion.”

Mühlenregion Nordsachsen e.V.

Lesen Sie hier mehr zu unseren Mühlen der Region.

Ansprechpartner

Sekretariat

Gemeinde Löbnitz

Telefon: +49 (0) 34208 789-0
Email: post.loebnitz@kin-sachsen.de

Keine Veranstaltung gefunden!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on print

Organisation bearbeiten

Hier können Sie die Daten für Ihre Organisation ändern. Um die Daten für Ihre Person zu ändern, kontaktieren Sie uns bitte.

Über das Unternehmen/den Verein

Wählen Sie ein kein neues Bild aus, bleibt das aktuelle Bild bestehen.

Unternehmen oder Verein hinzufügen

Über Ihre Person (nicht in Ihrem Webauftritt sichtbar)

Über das Unternehmen/den Verein (in Ihrem Webauftritt sichtbar)

Zum Inhalt springen