Radtouren

Mulderadweg

Durch reizvolle Auenlandschaften, interessante Naturlandschaften und vorbei an beliebten fischreichen Angelplätzen an der Mulde, führt das letzte Stück des sächsischen Mulderadweges vorbei an Löbnitz.

Kennzeichnung Mulderadweg

Auf dem Muldedamm entlang, passiert man kurz vor Löbnitz das, zum Polder Löbnitz gehörende, Auslaufbauwerk.

Aufgrund von aktuellen Bauarbeiten am Auslaufbauwerk des Polders wird der Mulderadweg umgeleitet. Die Umleitungen sind vor Ort gut ausgeschildert.

Kennzeichen Mulderadweg

Auf jeden Fall lohnt sich ein Abstecher in den Ortskern Löbnitz. Mit der einzigartigen Bilderdecke in der evangelischen Kirche und der technisch interessanten Bockwindmühle Döbler erwarten Sie interessante kulturelle Einrichtungen und danach können Sie sich im Eiscafe für Ihre nächste Etappe des Mulderadweges stärken.

Auf gut befestigten und aspahltigen Straßen verlassen Sie Löbnitz und erreichen das Seengebiet der Goitzsche und des Muldestausees in Sachsen-Anhalt.

Ausführliche Informationen zum Mulderadweg sowie Kartenmaterial finden Sie hier: https://www.mulderadweg.de/

3. Fahrrad-Selbsthilfewerkstatt am Kulturbahnhof Leisnig

Auf dem über 400 Kilometer langen Mulderadweg in Sachsen und Sachsen-Anhalt können Radwanderer kulturhistorische Sehenswürdigkeiten entdecken und eine artenreiche Landschaft erkunden. Um eine unvergessliche Reise entlang der Mulde zu ermöglichen, werden seit 2019 Fahrrad-Selbsthilfewerkstätten installiert. Nachdem am 26. Juli 2019 im Landgasthof Dehnitz und am 10. Juli 2020 auf Schloss Rochlitz die ersten beiden Fahrrad-Selbsthilfewerkstätten eröffnet wurden, gibt es seit 16. Juli 2021 nun eine dritte Station am Kulturbahnhof Leisnig.


Torgischer Radweg

Der Torgische Radwanderweg verbindet, auf einer Gesamtlänge von 67 km, die Städte Delitzsch, Bad Düben und Torgau. Er beginnt in der Delitzscher Innenstadt und führt in nordöstlicher Richtung nach Laue. Am Südufer des Seelhausener Seens passiert er Sausedlitz und führt durch die Ortslage Löbnitz. Am Muldedamm verbindet er sich bis Bad Düben mit dem Mulderadweg und führt dann weiter bis Torgau. Hier besteht der Anschluss an den Elbradweg.

Diese eher gemütliche Strecke führt entlang gut ausgebauter, aber teils naturbelassener Radwege und kommt ohne große Anstiege aus.

Weitere Informationen finden Sie hier:

outdooractive.de

mdv.de


Rund um den Seelhausener See

Löbnitz 143

Der Rundweg um den Seelhausener See ist sehr gut ausgebaut. Auf insgesamt 15 km Streckenlänge bietet er allen Sportler und Erholungsuchenden ausreichend Platz.

Viele Aussichtspunkte und mehrere Rasthütten entlang des Seeufers laden zum Verweilen ein.

Löbnitz 86

Ansprechpartner

Sekretariat

Gemeinde Löbnitz

Telefon: +49 (0) 34208 789-0
Email: post.loebnitz@kin-sachsen.de

Keine Veranstaltung gefunden!

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on print

Organisation bearbeiten

Hier können Sie die Daten für Ihre Organisation ändern. Um die Daten für Ihre Person zu ändern, kontaktieren Sie uns bitte.

Über das Unternehmen/den Verein

Wählen Sie ein kein neues Bild aus, bleibt das aktuelle Bild bestehen.

Unternehmen oder Verein hinzufügen

Über Ihre Person (nicht in Ihrem Webauftritt sichtbar)

Über das Unternehmen/den Verein (in Ihrem Webauftritt sichtbar)

Zum Inhalt springen